Beratung und Hilfe

Junge Menschen beteiligen > Themen > Beratung und Hilfe

Beratung und Hilfe

An wen kannst du dich wenden, wenn du Beratung oder Hilfe brauchst?

Bist du in der stationären oder ambulanten Jugendhilfe aufgewachsen und befindest dich im Übergang in ein eigenständiges Erwachsenenleben? Hast du durch die Corona Krise deinen Mini-Job verloren und weißt nicht, wie du die Miete bezahlen sollst? Dann kannst du beim Careleaver e.V. einen Antrag auf Unterstützung aus dem Notfallfonds stellen. Schreib einfach eine E-Mail an notfallfonds@careleaver.de und erkläre in ein paar Sätzen deine Situation. Brauchst du vorher noch weitere Informationen dazu, dann schau mal hier vorbei oder kontaktiere den Careleaver e.V..

Bei der Jugendberatung der Bundeskonferenz der Erziehungsberatung e.V. findest du viele andere Jugendliche, mit denen du dich austauschen kannst, und erfahrene Beraterinnen und Berater, die dich unterstützen. Du kannst dich täglich von 8 bis 22 Uhr registrieren. Ein erneuter Login ist danach jederzeit möglich.

Das Café Strich-Punkt ist eine Anlaufstelle für junge Männer und Trans-Personen, die der mann-männlichen Prostitution nachgehen. Hier wird ebenfalls eine Telefonberatung angeboten. Von Montags bis Freitags zwischen 10-18 Uhr unter 0176/ 42019124. Wenn du niemanden erreichst, einfach auf die Mailbox sprechen und die Telefonnummer nennen, dann wirst du zurückgerufen.

Die Seite „Corona und Du“ stellt vertrauenswürdige Anlaufstellen und Seelsorge-Angebote vor, bei denen du professionelle Hilfe findest.

Chatberatung: Unter dieser Internetadresse stellen sich Patrick und Saskia vor, Therapeut*Innen, die die Chatberatung für Antihelden durchführen.

Auf der Seite der JugendNotmail bekommst du vertrauliche und kostenlose Online-Beratung durch Fachkräfte. Das Angebot beinhaltet Einzel-Online-Beratung, Themenchats und Foren zu den verschiedensten Themen.

Mit MOKLI, der Hilfeplattform für jugendliche Ausreißer, findest du, was du brauchst. Egal, ob du Hunger hast, einen sicheren Schlafplatz suchst oder jemanden zum Reden, MOKLI zeigt die, wo du in deiner Nähe Hilfe findest.

U-25 Deutschland ist eine niedrigschwellige und anonyme Online-Beratung zur Suizidprävention für junge Menschen bis 25 Jahre in suizidalen Krisen. Das Besondere ist, dass die Berater*innen selbst junge Ehrenamtliche im Alter von 16 bis 25 Jahre sind, die speziell ausgebildet und eng von Fachkräften begleitet werden.

Auf der Seite des unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs findest du Hilfen in deiner Nähe, Telefonnummern und Online-Beratungen.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die Beratung zum Thema Sexualität und sexualisierte Gewalt benötigen. Die Berater*innen sind jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14-16 Uhr in wechselnder Besetzung unter der Rufnummer 0711/ 47 04 565 zu erreichen. Die Kosten entsprechen denen einer regulären Verbindung ins Festnetz, die Beratung selbst ist kostenfrei.

Zahlreiche Hilfestellungen und Tipps rund um #coronavirus bietet dir die Seite wienXtra-Jugendinfo.

Hier findest du Erklärvideos der Bundesregierung zu den wichtigsten Fragen bezüglich des Coronavirus

Das Familienportal gibt Tipps, wie man die Situation in der Corona-Zeit gestalten kann

Eine PDF-Datei für Anregungen im Umgang mit Medien in der Corona-Krise findest du auf der Seite der Team-, Jugend und Familienbildung.

Die Seite Zusammen gegen Corona informiert dich über das Corona-Virus und beantwortet die häufigsten Fragen.

Antihelden sind gleich zwei Mal auf Instagram vertreten. Auf dem Antihelden-Feed sprechen die Berater*innen mit Passant*Innen in Stuttgart über Themenfelder, die monatlich wechseln. Instagram: Antihelden

Der zweite Account ist Voice_Choice_Exit. Dieser Account versteht sich als Verbindungsplattform verschiedener sozialer Einrichtungen und Angebot an Jugendliche. Ein Netzwerk im Netz

Hier kannst du in den Podcast von Antihelden reinhören. Dort wird jeden Monat eine Folge zwischen 40 Minuten und einer Stunde veröffentlicht, zu verschiedenen Themen, wie Sexualitäten, Widerstand, Dankbarkeit, Body-Positivity usw.
Antihelden auf podigee
Antihelden auf spotify

Hier kannst du in den Podcast der Evangelischen Jugendhilfe Bremen reinhören.
Verklookfiedeln auf Soundcloud

Hier baut Antihelden in Zukunft einen YouTube-Kanal auf.
Hier geht es zum YouTube Kanal von Antihelden.